Seit ein paar Jahren gibt es wieder eine ornithologische Jugendgruppe der OG Basel. Wir möchten unsere Freude an der Natur und Vögeln weitergeben und auch einen Treffpunkt für Natur- und Vogelinteressierte Kinder und Jugendliche schaffen.


In der näheren und weiteren Umgebung gehen wir auf Erkundungstour nach Vögeln und spannenden Naturerlebnissen.


Unser Name leitet sich von den "Babblern" (Drosslinge auf Deutsch) ab, einer Vogelfamilie die meist laut und gesellig nach Interessantem suchen.

 

Das Jugendgruppenjahr

 

Spezielle Jahreshighlights sind das Pfingstlager und das Bird Race. Im Pfingstlager 2012 fanden wir in der Magadinoebene im Tessin einen Rosenstar, einen sehr seltenen Gast aus dem Osteuropa und Asien. Beim Bird Race sahen wir nun schon viermal in Folge über 100 Arten und unser Jugendgruppenteam hält den Jugendgruppenrekord. Aber auch in der Region erleben wir immer wieder Schönes und Interessantes. Pflegeeinsätze sind für uns eine wichtige Chance den Vögeln und der Natur etwas zurück zu geben. In verschiedenen Projekten können wir unter fachkundiger Leitung wissenschaftlich arbeiten und Grundlagen von Forschungsarbeit anschaulich vermitteln.


Mitmachen

 

Unsere Exkursionen finden bei jedem Wetter statt und neben dem Beobachten bleibt natürlich auch Zeit um sich auszutoben. Da den ganzen Tag beobachten sehr anstrengend sein kann, ist das Mindestalter 10 Jahre. Unsere Exkursionen werden immer von mindestens zwei Leitern begleitet. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Wichtig: Für das Mitmachen werden Arten-/Bestimmungskenntnisse selbstverständlich NICHT vorausgesetzt! Um in der Jugendgruppe zu beginnen, reicht die Begeisterung an der Natur resp. an Vögeln vollends aus!


Einige unserer Erlebnisse findet ihr im Blog. Ein aktuelles Programm findet sich hier

 

Zwei Akaziendrosslinge - unsere Namensvettern...

Und hier noch Jungvögel - als Pendant zu unserer Jugendgruppe:-)