Schnupperanlässe

Beobachtest du gerne Vögel? Sind Rotkehlchen, Baumläufer und Zaunkönig für dich mehr als nur komische Namen? Dann bist du bei den Bebbi Babblern genau richtig!

 

Die Bebbi Babbler sind die Jugendgruppe der Ornithologischen Gesellschaft Basel. Hier treffen sich Natur- und Vogelinteressierte Kinder und Jugendliche, um gemeinsam in der näheren und weiteren Umgebung auf Erkundungstour nach Vögeln und spannenden Naturerlebnissen zu gehen. Ein detailliertes Programm und viele weitere Informationen findest Du auf unserer Homepage: www.bebbibabbler.jimdo.com

 

Schnupperanlässe:

Wir führen im 2017 mehrere Schnupperanlässe durch. An jeweils einem Halbtag erkunden wir einen spannenden Ort in oder nahe bei Basel und lernen so die häufigeren Vogelarten kennen. Alle Natur- und Vogelbegeisterten Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 sind an diesen Schnupperanlässen herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Mitnehmen:

Falls vorhanden Feldstecher und Vogel-Bestimmungsbuch. Gute Schuhe, dem Wetter angepasste Bekleidung (die auch schmutzig werden darf!), Regenschutz, Sonnencreme, Kopfbedeckung, ein Znüni und etwas zu Trinken. Wenn vorhanden ein Abo für öffentliche Verkehrsmittel, ansonsten Geld für ein Ticket.

 

Haftung: Versicherung ist Sache der TeilnehmerInnen!

 

Eine Anmeldung ist für jeden Anlass obligatorisch:

Nicolas Martinez, Biederthalstrasse 9, 4118 Rodersdorf, nicolas.martinez44@yahoo.de, Tel.: 076 518 44 47. Bitte auch angeben, falls jemand keinen Feldstecher hat – wir organisieren dann einen Ersatz.

 

Im Jahr 2017 führen wir die folgenden Schnupperanlässe durch:

 

Sonntag, 02. April: Sternenfeld-Biotop

 

 

Treffpunkt:                Tramstation Breite Basel (Tram Nr 3)

 

Zeit:                           09:00 – 12:00

 

Verantwortlich:        Jaro Schacht, Dominic Eichhorn

 

Beschreibung:         Unser Ziel ist es im Frühling spannende Vögel zu finden und zu beobachten. Wir werden zuerst am Birsköpfli vorbeischauen, danach gehen wir ins Sternenfeldbiotop, ein schönes und kleines Biotop, wo es immer Spannendes zu entdecken gibt. Schliesslich schauen wir noch, welche Vögel auf dem Birsfelderstausee herumschwimmen.

 

 

 

Sonntag, 21. Mai: Festival der Natur – Gartenrotschwanz

 

 

Treffpunkt:                Allschwil Dorf (Tram-Endstation Nr. 6)

 

Zeit:                           08:30 – 12:30

 

Mitnehmen:               Fernglas, Bestimmungsbuch, passende Bekleidung

 

Anmeldung:             bis am Montag, 15. Mai

 

Verantwortlich:        Nicolas Martinez, Valentin Moser

 

Beschreibung:         Während dem Festival der Natur werden in der ganzen Schweiz Anlässe in und rund um die Natur durchgeführt. Wir gehen in Allschwil auf die Suche nach dem Gartenrotschwanz.

 

 

 

 

Samstag, 17. Juni: Tag der Artenvielfalt in der G80

 

 

Treffpunkt:                St. Jakob (Tramhaltestelle Nr. 14)

 

Zeit:                           08:00 – 12:00

 

Mitnehmen:              Fernglas, Bestimmungsbuch

 

Anmeldung:             bis am Montag, 12. Juni

 

Verantwortlich:        Tobias Roth, Valentin Moser

 

Beschreibung:         Die Merian Gärten machen dieses Jahr am GEO Tag der Artenvielfalt mit. Innerhalb von 24 h sollen möglichst viele Tier- und Pflanzenarten gefunden werden. Da machen wir natürlich mit und suchen fleissig nach möglichst vielen verschiedenen Vögeln!

 

 

 

Sonntag, 10. September: Klingnauer Stausee

 

 

Treffpunkt:                Bahnhof SBB (Schalterhalle; Eingang Sutter Bäckerei)

 

Zeit:                           07:30 – 17:15

 

Mitnehmen:               Feldstecher, Bestimmungsbuch, dem Wetter angepasste Kleidung (Sonnen-/Regenschutz), Verpflegung, evt. Fernrohr

 

Anmeldung:             bis am Montag, 4. September

 

Verantwortlich:        Jaro Schacht, Sylvain Eichhorn

 

Beschreibung:         Heute begeben wir uns in eines der besten Beobachtungsgebiete der Schweiz. Am Klingnauerstausee erwarten uns Limikolen, Kleinvögel und mit etwas Glück auch durchziehende Greifvögel. Überraschungen sind zudem immer möglich!

 

 

 

 

Mittwoch, 27. September: Besuch im Naturhistorischen Museum Basel

 

 

Treffpunkt:                Bahnhof SBB, Eingang Sutter Bäckerei

 

Zeit:                           14:00 – 17:00

 

Mitnehmen:               Bestimmungsbuch, Notizblock, Bleistift

 

Anmeldung:             bis am Mittwoch, 20. September

 

Verantwortlich:        Valentin Moser, Nicolas Martinez

 

Beschreibung:         Heute gehen wir mit Raffael Winkler in die Sammlung des Naturhistorischen Museums. Er hat viele spannende Geschichten zu erzählen über die Vögel und das Museum. Zudem bekommen wir einen Eindruck der enormen Diversität der Vögel.

Maximal 10 Teilnehmer --> Anmeldedatum entscheidet!